Inklusionsbegleitung für Religionsunterricht & Konfirmandenarbeit (InRuKa)

Die evangelische Kirche in Württemberg will das gemeinsame Leben und Lernen von Menschen mit und ohne Behinderungen unterstützen. Das Programm „InRuKa“ begleitet Religionslehrer/innen und Pfarrer/innen bei inklusiven Klassen und Konfirmandengruppen. Das Programm reagiert auf einen hohen Bedarf an Beratung und Unterstützung bei inklusivem Schul- und Konfirmanden-  unterricht.

Mehr Informationen zur Inklusionsbegleitung in Ihrer Region erhalten sie hier: Flyer

Mehr zum Thema Inklusion

Literatur und Materialempfehlungen

Liste mit Literatur-/ Materialempfehlungen