Newsletter

zäh und hungrig

Ende Januar besuchte der BAK (Bezirksarbeitskreis) das BAK-Forum. Hier trafen sich die BAK´s aus Heidenheim und Geislingen. Zu Beginn stand die gegenseitige Vorstellung auf dem Programm. "zäh & hungrig" entwickelte sich zum Slogan unseres BAKs.
Klar: Es gibt (fast) keine Veranstaltung ohne Essen im EJWgmünd.
Wir verstehen "Hunger" aber auch im übertragenen Sinne: Er ist etwas, das uns antreibt und eine Sehnsucht weckt. 
Auch in diesem Sinne sind wir hungrig: Hungrig nach lebendiger und gelingender Kinder- & Jugendarbeit im Kirchenbezirk. Hungrig nach Begegnung und Begleitung junger Menschen besonders in ihrer Suche nach sich selbst und Gott.

Und dann kam SARS-CoV-2 und die sogenannte Corona-Krise, und wir sind urplötzlich ausgebremst. Auch bei uns ist das Programm rapide runtergefahren: Freizeiten und Jungscharen fallen aus, Schulungen werden verschoben....

So überlegen auch wir, wie wir mit jungen Menschen in dieser herausfordernden Zeit in Kontakt treten und sie begleiten können. Wir sind mehr denn je in den sozialen Medien aktiv und fördern, dass andere auch hier Gott neu kennenlernen.

Zum Beispiel mit >> JESUSHOUSE
: Der Livestream wurde für alle freigeschaltet. Ab heute bis Samstag (17.-21.3.2020) wird dieser jeden Abend von 18:30-19:30 Uhr auf Youtube gesendet.


Wie ist es bei dir?:
Worauf bist du "hungrig"?
Wonach sehnst du dich?
Was treibt dich an?
Wofür setzt du dich ein?

Wir wünschen viel Kraft und Geduld und vor allem Gesundheit.

Der BAK & das EJW-Team


Jugendwerk des Kirchenbezirks Schwäbisch Gmünd

Geschäftsführende Jugendreferentin

Elisabeth Burmeister
Gemeindehausstraße 7
73525 Schwäbisch Gmünd

 

Tel: +49 7171-5172
Fax: +49 7171-939019
Mobil: +49 177-4679223
elisabeth.burmeisterdontospamme@gowaway.ejw-gmuend.de
www.ejw-gmuend.de

In vielen Kirchengemeinden des Kirchenbezirks Schwäbisch Gmünd gibt es Angebote für Kinder- und Jugendliche wie Kinderbibelwochen, Aktionsnachmittage, Jungschar, Kinderkirche, Jugendtreffs, Zeltlager…

Diese zu vernetzen, zu vertreten und zu fördern ist Hauptaufgabe des evangelischen Jugendwerks.

Hinter dem Namen Jugendwerk stecken Personen: Der Bezirksarbeitskreis besteht aus Delegierten der Kirchengemeinden und leitet ehrenamtlich das Jugendwerk. Außerdem arbeiten dort zwei Jugendreferenten, eine Sekretärin und viele Ehrenamtliche, die sich im Kirchenbezirk engagieren.

Mehr Infos zu uns und Aktionen des Jugendwerks und der Kinder- & Jugendarbeit in den Kirchengemeinden gibt es auf unserer Homepage.