500 Jahre Reformation: Luther und mehr

...da ist Freiheit

Als Martin Luther am 31. Oktober 1517 seine 95 Thesen veröffentlichte, setzte er damit eine umfassende Bewegung der Erneuerung und Veränderung in Gang.

Wir feiern in diesem Jahr 500 Jahre Reformation mit Vorträgen, Gottesdiensten, Ausstellungen, Kursen und Konzerten.

Hier finden Sie die Veranstaltungen des Kirchenbezirks.

 

 

 

 

 

Veranstaltungen zum Reformationsjubiläum in Schwäbisch Gmünd

Vom Lutherpuppenspiel über das Lehrgespräch bis zum Festgottesdienst

Die Veranstaltungen zum Reformationsjubiläum der Evangelischen Gesamtkirchengemeinde sind bunt und vielfältig. Wir laden Sie herzlich ein, mit uns zusammen die Festwoche vor dem Reformationstag zu begehen:

Ich bin hindurch - Figurentheater mit Martin Luther

Mit: Wolfgang Kammer

Dienstag, 24. Oktober 2017, 19 Uhr, Augustinusgemeindehaus

500 Jahre Reformation - was ist daraus geworden? Ökumenisches Lehrgespräch

Mit: Prof. Ulrich Heckel (OKR) und Magret Schäfer-Krebs (Bischöfl. Ordinariat Rottenburg)

Moderation: Dekanin Ursula Richter, Münsterpfarrer Robert Kloker

Donnerstag, 26. Oktober 2017, 19.30 Uhr, Augustinusgemeindehaus

Festgottesdienst zum Reformationsjubiläum

Mit: Dekanin Ursula Richter, den Pfarrerinnen und Pfarren und Ehrenamtlichen

Dienstag, 31. Oktober 2017, 10.15 Uhr, Augustinuskirche

Reformationssinfonie

KONZERT ZUM REFORMATIONSJUBILÄUM
Sonntag, 5. November 2017
18 Uhr, Augustinuskirche Schwäbisch Gmünd

Programm:

Petr Eben (1929 - 2007)
„Moto ostinato“ aus der Sonntagsmusik in Orchesterfassung
Felix Mendelssohn Bartholdy (1809 -? 1847)
Sinfonie Nr. 5 in D-Dur/d-Moll op. 107
„Reformations-Sinfonie“ (MWV N 15)

Edgar Mann (*1961) Auftragskomposition
„Merket auf, alle, die in dieser Zeit leben“
Symphonische Kantate zum Jubiläum
„500 Jahre Reformation“ für Sopran, Chöre, großes Orchester und Kirchenglocken


Mitwirkende:
Junge Philharmonie Ostwürttemberg
Natasha Schnur (Sopran)
Augustinuskantorei (Leitung: Thomas Brückmann)
Michaelschorknaben (Leitung: Johannes Schmid)
Thomas Haller, Gesamtleitung 

Karten sind zum Einheitspreis von 18 € ab dem 25. September über den I-Punkt in Schwäbisch Gmünd zu bekommen. [2 € für Kinder bis 14 Jahre in Begleitung der Eltern]
Abendkasse vor Konzertbeginn am Eingang der Augustinuskirche.