Bufdi gesucht

Bufdi gesucht! Der Kreisdiakonieverband Ostalbkreis sucht ab 01. Oktober 2017 für die Dienststelle in Aalen einen engagierten, aufgeschlossenen jungen Menschen ab 18 Jahren für den Bundesfreiwilligendienst.
Ihre Aufgaben: 
Kundenempfang, Telefondienst, Botengänge (auch mit Dienstwagen), kleinere Hausmeistertätigkeiten (keine Vorkenntnisse erforderlich).
Sie erfüllen folgende Voraussetzungen: 
Gute PC-Kenntnisse (Windows Office-Paket), PKW-Führerschein, Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche.
Wir bieten:
eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem netten Team.
Bewerbungen an:
Kreisdiakonieverband Ostalbkreis, Marienstr. 12, 73431 Aalen oder per E-Mail: infodontospamme@gowaway.diakonie-ostalbkreis.de
Homepage: www.diakonie-ostalbkreis.de
Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden begrüßt.
Der Kreisdiakonieverband Ostalbkreis ist eine anerkannte Einsatzstelle für den Bundesfreiwilligendienst. Weitere Infos und Bedingungen zum Bundesfreiwilligendienst siehe unter: www.ran-ans-leben-diakonie.de/bufdibfd/wissenswertes/ © Kreisdiakonieverband Ostalbkreis

Urlaub ohne Koffer voll belegt - Fahrer gesucht!

Die drei Urlaubstage für Seniorinnen und Senioren im Paulushaus vom 16.-18. Oktober 2017 sind nun bis auf den letzten Platz ausgebucht. Wir bitten Sie daher, sich nicht mehr anzumelden.

 

Unterstützung suchen wir noch im Bereich des Fahrdienstes. Da wir die meisten Teilnehmer morgens von zuhause abholen und abends zurückbringen wollen, freuen wir uns über ehrenamtliche Fahrer, die hier mithelfen möchten. Die betreffenden Stadtteile sind: Weststadt, Südstadt, Bettringen und Rehnenhof/Wetzgau. Wenn Sie sich vorstellen können, als Fahrer an einem oder mehreren Tagen aktiv zu sein, dann melden Sie sich gerne! Es geht vom 16.-18. Oktober 2017 jeweils um die Zeit zwischen 8.30 Uhr und 9.30 Uhr, in der die Teilnehmer zum Paulushaus gefahren werden, und um die Zeit zwischen 17.15 Uhr und 18.15 Uhr, in der sie wieder nach Hause gebracht werden.

Wir freuen uns, wenn Sie unser Angebot auf diese Weise unterstützen und so mithelfen, den Teilnehmern drei schöne Urlaubstage zu ermöglichen!

 

Veranstalter und Kontakt: Evangelische Gesamtkirchengemeinde Schwäbisch Gmünd, Diakonin Susanne Leitner, Tel.: 07171-9084507, susanne-leitner@gmx.de

Zukunftswerkstatt

Unter dem Motto "Miteinander leben und glauben Raum und Zeit geben" fand am 15. Oktober 2016 die Zukunftswerkstatt des Kirchenbezirks statt.

80 Teilnehmerinnen und Teilnehmer diskutierten und reflektierten über das kirchliche Leben im Bezirk und in den Gemeinden unter den heutigen Rahmenbedigungen.

Gemeinsamkeiten finden, stärken und tun. Ist ein erster eleganter Schritt.

Sie finden hier auf der Seite der Zukunftswerkstatt einen Ort des Austauschs, der Information und Vernetzung der Kirchengemeinden unseres Bezirks. Hier wollen wir Sie aufmerksam machen über Entwicklungen und Veranstaltungen in den Gemeinden und im Kirchenbezirk im Sinne der Zukunftswerkstatt.

Bei der Bezirkssynode im März 2017 informierte Dekanin Ursula Richter über den Stand der Planungen zur Zukunftswerkstatt. Ihre Rede können Sie hier nachlesen.

Wir laden Sie alle ein, sich zu beteiligen.

LebensWeg im Taubental

Der LebensWeg im Taubental wurde zur Landesgartenschau gestaltet. Er ist ein schönes bleibendes Element im Wald zwischen Himmel und Erde und lädt an sieben "Zeigwerken" dazu ein, die grundsätzlichen Fragen des Lebens und Glaubens in den Blick zu nehmen. 

Von April bis Sepmtember wird jeden Monat eine Andacht an einer der sieben Stationen gefeiert. Dazu möchten wir Sie herzlich einladen.

Die Andachten beginnen jweils um 19 Uhr.

Wochentag

Datum

Verantwortlich

Station

Montag

03.04.2017

Dekanin Richter

1 Erschaffenes Leben

Dienstag

02.05.2017

Direktor Scheuermann

2 Erlöstes Leben

Mittwoch

07.06.2017

Pfarrer Kloker

3 Gereiftes Leben

Donnerstag

06.07.2017

Pfarrer Leitner

4 Ewiges Leben

Freitag

04.08.2017

Pfarrer Klinkosz

5 Erfülltes Leben

Samstag

02.09.2017

Johannes Börnert

5 Befreites Leben